Hockey Thurgau: Sterchi zwei Partien gesperrt

15.02.2016 15:34 | Von: SIHF

Entscheid im ordentlichen Verfahren: Zwei Spielsperren und Busse gegen Simon Sterchi von Hockey Thurgau.


Simon Sterchi von Hockey Thurgau wird wegen eines Bandenchecks gegen Stefan Tschannen vom SC Langenthal in der 30. Minute des Meisterschaftsspiels der National League B vom 9. Februar 2016 für zwei Meisterschaftsspiele gesperrt und mit 1'550 Franken gebüsst. Eine Spielsperre hat Sterchi bereits abgesessen.

Eishockey, slater_jim, hayes_ryan, guerra_uinter, sprunger_julien, lazarevs_michael, lersch_yannick, vauclair_tristan, liniger_michael, gailland_jeremy