HSV monatelang ohne Ekdal

26.10.2015 17:11 | Von: Hamburger SV

Der schwedische Mittelfeldspieler hat sich eine Luxation der Peroneus Longus Sehne im linken Sprunggelenk zugezogen und wird dem HSV voraussichtlich drei bis vier Monate fehlen.


Bittere Nachricht für Albin Ekdal und den Hamburger SV: Der 26-jährige Mittelfeldspieler hat sich am Freitagabend beim 1:0-Sieg in Sinsheim eine Luxation der Peroneus Longus Sehne im linken Sprunggelenk zugezogen. Dies ergab eine eingehende Untersuchung am Wochenende.

Der schwedische Nationalspieler muss in den nächsten Tagen operiert werden und wird dem HSV voraussichtlich drei bis vier Monate fehlen. Ekdal war im Sommer dieses Jahres vom italienischen Erstliga-Absteiger Cagliari Calcio an die Elbe gewechselt und stand in acht der bisherigen zehn Bundesliga-Spiele in der Startelf der Rothosen. Dabei hatte der lauf- und zweikampfstarke Mittelfeldspieler massgeblichen Anteil daran, dass sich die HSV-Defensive im Vergleich zur Vorsaison spürbar stabilisiert hat. 

Fussball, News, Verträge, News, News, Verletzungen, Pressemitteilungen, News, News, Gerüchte