Hütet Florence Schelling bald den SCL-Kasten?

30.12.2014 11:51 |

Das wäre ein Ding! (Symbolbild) - clyde (CC BY-NC-2.0)

Eine Frau im Tor der SCL Tigers?! Tönt irgendwie erfunden, doch genau das könnte in Bälde eintreffen. Dies berichtet zumindest das Spengler Cup-Magazin "Eissplitter".

Florence Schelling, ihres Zeichens Torhüterin der Schweizer Frauen-Nationalmannschaft und zweifelsfrei eine der Besten ihres Fachs, wünscht sich während einem Spiel der SCL Tigers im Tor zu stehen. In Erfüllung gehen könnte dieser Wunsch schon bald.

Sportchef Reber: "Interessante Idee"

Die Emmentaler führen die National League B schier uneinholbar an und denken ernsthaft über ein Engagement der 25-jährigen Zürcherin nach. VR-Mitglied Karl Brügger hat bereits grünes Licht gegeben. Jedoch unter dem Vorbehalt, dass die sportliche Führung der Tigers damit einverstanden ist.

Sportchef Jörg Reber (40) sagte derweil gegenüber dem "Eissplitter": "Eine interessante Idee. Ich werde es mit unserem Trainer besprechen." Schon bald könnte die hübsche Florence also für ein Spiel den Kasten der Langnauer hüten. 

Eishockey, slater_jim, hayes_ryan, guerra_uinter, sprunger_julien, lazarevs_michael, lersch_yannick, vauclair_tristan, liniger_michael, gailland_jeremy