Huub Stevens übernimmt bei Hoffenheim

26.10.2015 13:26 | Von: M.S.

Wie erwartet werden konnte, entliess Bundesligist Hoffenheim seinen Trainer Markus Gisdol. Neuer starker Mann ist Huub Stevens, der Niederländer soll die Sinsheimer in der Tabelle nach oben bringen.


Huub Stevens ist der Feuerwehrmann schlechthin in der Bundesliga, in der vergangenen Spielzeit rettete der 61-Jährige den VfB Stuttgart in fast aussichtsloser Lage vor dem Abstieg.

Nun soll der ehemalige Uefa Cupsieger mit Schalke die TSG in bessere Bahnen lenken. Stevens ist kein Unbekannter in Deutschland, trainierte er doch neben den Schwaben und Gelsenkirchenern auch den Hamburger SV, den 1. FC Köln sowie die Hertha aus Berlin.

Gisdol wurde der schlechte Saisonstart mit nur gerade einem Sieg aus zehn Partien zum Verhängnis. Mit nur gerade sechs Zählern liegen die Hoffenheimer auf dem vorletzten Platz in der Bundesliga. Der 46-Jährige stand in 96 Spielen als Coach an der Seitenlinie. 

Fussball, News, Verträge, News, News, Verletzungen, Pressemitteilungen, News, News, Gerüchte