Hybridmodelle von Toyota und Lexus in der Schweiz sehr beliebt

14.10.2015 16:38 | Von: Toyota Schweiz AG

Der Anteil an Hybridverkäufen von Toyota und Lexus hat im dritten Quartal erneut zugenommen. Mit einer europaweiten Steigerung von 16 Prozent macht der Absatz an Fahrzeugen mit der innovativen Antriebstechnologie bereits 23 Prozent des europäischen Gesamtvolumens aus. In der Schweiz liegt der Hybridanteil gar bei über 33 Prozent.


Blauer Rahmen: die Kennzeichen der Hybridtechnologie. - obs/Toyota Schweiz AG/Toyota Motor Europe

Im dritten Quartal erreichten die Verkäufe von Toyota und Lexus Hybridmodellen auf dem Europäi-schen Markt 152'000 Einheiten. In Westeuropa machen Hybridmodelle bereits einen Drittel aller Verkäufe aus. Beide Marken zusammen haben die Hybridverkäufe in den ersten neun Monaten dieses Jahres um 16 Prozent gesteigert, was die Beliebtheit des fortschrittlichen Antriebs in Europa unterstreicht.

Karl Schlicht, Executive Vice-President von Toyota Motor Europe, erklärt: "Unter diesem Aspekt zeigt sich, dass die europäischen Kunden mehr und mehr von den Vorzügen des Hybridantriebs überzeugt sind. (...) Wir haben kürzlich die Marke von 1 Million verkauften Hybridfahrzeugen in Europa und 8 Millionen weltweit erreicht."

Hoher Hybridanteil in der Schweiz

In der Schweiz liegt der Anteil an Toyota Hybridverkäufen sogar bei über 33 Prozent. Im dritten Quartal verkaufte die Toyota AG mit Sitz in Safenwil 737 Modelle mit Hybridantrieb, was einer Steigerung von rund 3 Prozent gegenüber dem vorangegangenen Quartal entspricht. Noch besser schneidet Toyotas Premiummarke Lexus ab: 88 Prozent der schweizweiten Fahrzeugverkäufe seit Jahresbeginn wurden mit einem Hybridsystem ausgeliefert.

Die Hybrid-Highlights

Mit einem Hybridanteil von über 75 Prozent zeigt sich der Toyota Auris als das beliebteste aller Modelle mit der innovativen Antriebstechnologie. Der Mittelklassewagen, den es als Hatchback sowie auch als Touring Sports zu kaufen gibt, ist dank äusserst tiefen Betriebskosten aufgrund der Hybridtechnologie auch bei Flottenkunden äusserst beliebt.

Mit mehr als 50 Prozent Hybridanteil zählt der Stadtflitzer Toyota Yaris ebenfalls zu den Hybrid-Highlights. Europaweit ist der Kleinwagen gar das beliebteste aller Hybrid-Modelle: Toyota Motor Manufacturing France (TMMF) hat im Oktober 2015 den 200'000sten Yaris produziert. 40 Prozent der gesamten Yaris-Produktion sind heute Hybridmodelle. Zum Vergleich: Im Jahr 2012, als die Produktion im nordfranzösischen Werk anlief, waren es gerade einmal 25 Prozent.

Hybrid ab 2016 auch im 4x4-Segment

Schweizweit haben Toyota und Lexus aktuell jeweils sechs Hybridmodelle im Angebot. Anfang des nächsten Jahres erhält die Toyota Hybrid-Palette Zuwachs. Mit dem neuen Toyota RAV4 Hybrid - den es in der Schweiz erstmals an der Auto Zürich Car Show vom 29. Oktober bis 1. November zu sehen gibt - wird die innovative Technologie ab Januar auch im 4x4-Segment erhältlich sein. Eine Kombination, auf die sich Toyota Kunden sowie Hybridinteressierte im 4x4-Land Schweiz besonders freuen dürfen.

Jetzt Aktuell, Produkterückruf, Unwetter, Schweiz, Verkehr, Erdbeben, Wetter, Ausland, Motor Top Front, Motor