In Arbon Portemonnaies aus Autos gestohlen

03.06.2015 13:46 |

Nach Diebstählen aus zwei Autos hat die Kantonspolizei Thurgau am Dienstagnachmittag in Arbon einen Algerier verhaftet.


ine aufmerksame Passantin beobachtete um 16 Uhr einen Mann, der auf einem Parkplatz Portemonnaies aus zwei unverschlossenen Autos stahl. Sie alarmierte die Kantonspolizei Thurgau, die wenige Minuten später mit einer Patrouille vor Ort war und den 23-jährigen Algerier nach kurzer Flucht verhaften konnte.

Das Deliktsgut im Wert von mehreren hundert Franken wurde bei ihm sichergestellt. Die Kantonspolizei Thurgau klärt ab, ob er für weitere Delikte in Frage kommt.

Vorsicht ist geboten

Die Kantonspolizei Thurgau empfiehlt dringend, die Fahrzeuge abzuschliessen und keine Wertsachen darin liegen zu lassen. Portemonnaies, Taschen, Mobiltelefone oder andere Gegenstände sollten immer und überall mitgenommen werden, auch an vermeintlich sicheren Orten wie privaten Tiefgaragen.

Mehr Infos sind unter www.kapo.tg.ch/autoknacker zu finden.

Polizei, Unwetterschäden, Bombenalarm, Tierische Rettung, Deutschland, Top Deutschland, Vermisst Deutschland, Zeugenaufruf Deutschland, Fahndung Deutschland, Verbrechen Deutschland