In Oberbürer Einfamilienhaus eingeschlichen

16.02.2016 16:44 | Von: Kantonspolizei St. Gallen

In der Zeit zwischen Montagabend und Dienstagmorgen ist eine unbekannte Täterschaft in ein Einfamilienhaus an der Wiblen in Oberbüren eingeschlichen.


Durch das nicht vollständig geschlossene Garagentor konnte sie das Haus betreten und diverse Wertgegenstände stehlen, währendem die Bewohner im Obergeschoss schliefen. Die Deliktsumme beläuft sich auf gegen 2'000 Franken.

Polizei, Unwetterschäden, Bombenalarm, Tierische Rettung, Deutschland, Top Deutschland, Vermisst Deutschland, Zeugenaufruf Deutschland, Fahndung Deutschland, Verbrechen Deutschland