In Polizeischalter im HB Zürich gefahren

16.10.2015 10:47 | Von: Kantonspolizei Zürich

Ein Personenwagen ist am Donnerstagabend im Hauptbahnhof Zürich in den Polizeiposten der Kantonspolizei Zürich gefahren und hat massiven Sachschaden verursacht.


Polizeischalter vorübergehend geschlossen. (Symbolbild) - polizeiticker.ch

Aufgrund baulicher Massnahmen bleibt der Schalterbereich der Polizeistation Hauptbahnhof für die Öffentlichkeit vorübergehend geschlossen. Die Schliessung betrifft lediglich den Anzeigeschalter; die Kantonspolizei Zürich sorgt nach wie vor für die Sicherheit im Hauptbahnhof.

In dringenden Fällen kann die Polizei über Notrufnummer 117 erreicht werden. Für Anzeigen stehen der Bevölkerung die Polizeistationen der Kantonspolizei Zürich beim Rathaus, Limmatquai 61 (Montag bis Freitag 7.00 - 17.30 Uhr) oder im Hauptgebäude an der Kasernenstrasse 29 (rund um die Uhr) zur Verfügung. 

Polizei, Unwetterschäden, Bombenalarm, Tierische Rettung, Deutschland, Top Deutschland, Vermisst Deutschland, Zeugenaufruf Deutschland, Fahndung Deutschland, Verbrechen Deutschland