In Salez alkoholisiert auf Abwegen

13.10.2015 10:23 | Von: Kantonspolizei St. Gallen

Am Montagnachmittag, um 14.20 Uhr, hat sich auf der Sennwalderstrasse in Salez ein Unfall ereignet. Bislang ist noch unklar, wer das verursachende Auto gefahren hat - alkoholisiert waren jedoch beide im Fahrzeug befindlichen Personen.


Wer fuhr das Auto? - Kapo St. Gallen

Ein 61-jähriger Mann und seine Beifahrerin fuhren in ihrem Auto von Ruggel in Richtung Sennwalderstrasse. Bei der Einmündung Staats-/Sennwalderstrasse bog der Mann nach links in letztere ein, um Richtung Buchs zu fahren. Gleichzeitig fuhr ein Auto von Buchs in Richtung Sennwald. In der Linkskurve kam es auf die Gegenfahrbahn, woraufhin es zur Kollision mit dem Auto des 61-Jährigen kam.

Das Auto des 61-Jährigen wurde gedreht und kam am rechten Fahrbahnrand zum Stillstand. Das entgegenkommende Auto kollidierte zuerst mit zwei Pfählen und wurde dann rund 90 Meter in eine angrenzende Wiese abgewiesen.

Die Insassen des entgegenkommenden Autos im Alter von 36 und 38 Jahren waren beide alkoholisiert. Bisher konnte nicht eindeutig geklärt werden, wer das Auto fuhr.

Polizei, Unwetterschäden, Bombenalarm, Tierische Rettung, Deutschland, Top Deutschland, Vermisst Deutschland, Zeugenaufruf Deutschland, Fahndung Deutschland, Verbrechen Deutschland