Italienische Klubs jagen Basels Embolo

15.10.2015 17:09 | Von: M.S.

Neue Gerüchte aus Italien nähren sich um die Zukunft von FC Basel-Spieler Breel Embolo.


Heiss begehrt: Breel Embolo. - Martin Meienberger / meienberger-photo

Es vergeht fast kein Tag ohne eine Meldung über das grosse Basel-Juwel Breel Embolo. Fast alle Teams der grossen Ligen buhlen um ihn.

Vor allem die italienischen Klubs stehen in der Reihe ganz oben. Wie die "Gazzetta dello Sport" berichtet, buhlen Juventus, Inter Mailand, die AS Rom und Fiorentina mit dem ehemaligen Basel-Trainer Paulo Sousa um den jungen Angreifer.

Auch die Bundesligisten Wolfsburg und Gladbach sollen ein Auge auf ihn geworfen haben. Wie lange geht es, bis die Basler Führung bei einem lukrativen Angebot schwach wird? 

Fussball, News, Verträge, News, News, Verletzungen, Pressemitteilungen, News, News, Gerüchte