Josi schnürt Doppelpack - Hiller kassiert vier Tore

14.10.2015 07:59 | Von: P.D.

Einen fast ausschliesslich positiven Abend erlebten die Schweizer NHL-Stars in der Nacht auf Mittwoch. Nur Hiller verlor seine Partie.


(Screenshot: youtube.com)

Zusammen mit Torhüter Pekka Rinne avancierte Roman Josi gegen die New Jersey Devils zum Matchwinner für seine Nashville Predators. Beim 3:1-Auswärtserfolg schnürte der Berner Defensivstar einen Doppelpack.

Der Schweizer Internationale erhielt 22:23 Minuten Eiszeit, feuerte drei Torschüsse ab und beendete das Spiel mit einer Plus-1-Bilanz. Als Auszeichnung für seine starke Leistung wurde Josi zum zweitbesten Spieler der Partie gekürt.

Auch Luca Sbisa und Sven Bärtschi konnten jubeln. Das eidgenössische Duo, das bei den Vancouver Canucks unter Vertrag steht, hatte einen 3:0-Triumph gegen die Los Angeles Kings zu feiern.

Sbisa stand während 17:42 Minuten auf dem Eis und beendete die Begegnung mit einer neutralen Bilanz. Bärtschi spielte während 9:09 Minuten und kam ebenfalls zu einer ausgeglichenen Bilanz. Yannick Weber war erneut überzählig.

Eine Niederlage kassierten dagegen die Calgary Flames, bei denen Jonas Hiller den Kasten hütete. Der Appenzeller konnte 24 von 28 Schüssen parieren. Das Spiel gegen die St. Louis Blues vor heimischem Anhang endete 3:4.


Die weiteren Resultate:
New York Rangers - Winnipeg Jets 1:4 (Nikolaj Ehlers/WJ erzielt erstes NHL-Tor)
Washington Capitals - San Jose Sharks 0:5
Carolina Hurricanes - Florida Panthers 1:4
Detroit Red Wings - Tampa Bay Lightning 3:1
Pittsburgh Penguins - Montréal Canadiens 2:3

Eishockey, slater_jim, hayes_ryan, guerra_uinter, sprunger_julien, lazarevs_michael, lersch_yannick, vauclair_tristan, liniger_michael, gailland_jeremy