Jürgen Krucker ab 2016 neuer Geschäftsführer/CEO beim SHV

03.06.2015 14:05 |

Im Rahmen des laufenden Reorganisations-Projekts "SHV-Struktur 2020" hat der Schweizerische Handball-Verband (SHV) einen wichtigen Personalentscheid getroffen: Die neu geschaffene Position des Geschäftsführers/CEO wird ab dem 1. Januar 2016 durch Jürgen Krucker besetzt.


Jürgen Krucker. - SHV

Der 43-jährige Diplom-Sportökonom und European Master in Sport Management war bis Februar 2015 Geschäftsführer und Verwaltungsrats-Mitglied der Sport-Vermarktungsfirma IMG (Schweiz) AG. Aktuell ist er bei Sportfive als Berater für den Hospitality-Vertrieb der UEFA EURO 2016 tätig.

Jürgen Krucker wird ab Januar 2016 im Rahmen der neuen "Struktur 2020" die operative Führung des SHV übernehmen und als Bindeglied zwischen Zentralvorstand und Geschäftsleitung wirken. «Ich freue mich sehr über das entgegengebrachte Vertrauen und im Zuge der Umsetzung der neuen Struktur als Geschäftsführer einen nachhaltigen Beitrag zur weiteren Entwicklung des Schweizer Handballs leisten zu können», sagt er.

Information: "SHV-Struktur 2020"

Das im März 2014 von einer ausserordentlichen Delegiertenversammlung in Baden beschlossene Projekt «SHV-Struktur 2020» führt den Schweizerischen Handball-Verband (SHV) von der bisherigen dezentralen Organisationsform mit sieben autonomen Regionalverbänden und zwei selbständigen Organisationen (SHL, SPL) in einem zentral geführten Gesamtverband zusammen.

Die historisch gewachsenen Strukturen, die nicht mehr der heutigen Grösse des Verbands entsprachen, werden damit an die aktuellen Verhältnisse angepasst. Der SHV schafft so die dringend benötigten Rahmenbedingungen, um die grossen Herausforderungen der heutigen Zeit aus einer gestärkten Position in Angriff zu nehmen.

Sport Allgemein, Roger Federer, Stanislas Wawrinka, Belinda Bencic, Sauber, Golf, Sport Top Front, Sport, Sport Kategorie Top, Unihockey