Kinder auf Schaffhauser Zebrastreifen angefahren

23.10.2015 07:06 | Von: Schaffhauser Polizei

Am frühen Donnerstag kam es in der Stadt Schaffhausen zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Personenwagen und zwei Kindern auf dem Fussgängerstreifen bei der Etzwilerunterführung an der Bachstrasse. Die Kinder wurden dabei leicht verletzt.


Rotlicht missachtet? (Symbolbild) - Martin Abegglen (CC BY-SA-2.0)

Die Lichtsignalanlage war zum Zeitpunkt des Verkehrsunfalles in Betrieb.

Der genaue Unfallhergang, sowie eine mögliche Rotlichtmissachtung, ist Gegenstand laufender Ermittlungen der Schaffhauser Polizei.

Während der Unfallaufnahme der Schaffhauser Polizei kam es im Bereich der Emmersbergstrasse und Bachstrasse zu zwischenzeitlichen Verkehrsbehinderungen.

Zur Untersuchung der Kinder wurde der Rettungsdienst des Kantonsspitals Schaffhausen aufgeboten.

Personen welche sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang machen können, werden gebeten sich bei der Einsatzzentrale der Schaffhauser Polizei zu melden (052 624 24 24). 

Polizei, Unwetterschäden, Bombenalarm, Tierische Rettung, Deutschland, Top Deutschland, Vermisst Deutschland, Zeugenaufruf Deutschland, Fahndung Deutschland, Verbrechen Deutschland