Kloten: Bodenmann ein Spiel gesperrt

19.10.2014 14:39 |

Der Einzelrichter für Disziplinarsachen Leistungssport, Reto Steinmann, hat den Stürmer der Kloten Flyers, Simon Bodenmann, im ordentlichen Verfahren wegen Übertretung der Regel 160 i IIHF "Slew-Footing" (absichtliches Wegziehen der Beine von hinten) gegen Juha-Pekka Hytönen vom Lausanne HC in der 26. Minute des Meisterschaftsspiels vom 18. Oktober 2014 mit einer Spielsperre und einer Busse von 500 Schweizer Franken bestraft. Simon Bodenmann ist somit für das Spiel vom Montag, 20. Oktober 2014, gegen die ZSC Lions gesperrt.

Eishockey, slater_jim, hayes_ryan, guerra_uinter, sprunger_julien, lazarevs_michael, lersch_yannick, vauclair_tristan, liniger_michael, gailland_jeremy