Kollision auf Autobahnausfahrt Trübbach

20.10.2015 13:57 | Von: Kantonspolizei St. Gallen

Am Dienstagmorgen, um 6.40 Uhr, ist ein 40-jähriger Autofahrer bei einer Kollision nach der Autobahnausfahrt Richtung Trübbach eher leicht verletzt worden.


Der Fahrer suchte selbstständig einen Arzt auf. - Kapo St. Gallen

Ein 40-jähriger Autofahrer fuhr auf der A13 von Buchs her kommend Richtung Trübbach. Bei der Ausfahrt Trübbach bog er rechts ab und verliess die Autobahn. Der 40-Jährige bremste sein Auto verkehrsbedingt bei der Signalisation "Kein Vortritt" bis zum Stillstand ab.

Unmittelbar hinter ihm fuhr ein 35-Jähriger mit seinem Auto. Dieser bemerkte das vor ihm stillstehende Auto zu spät. Folglich prallte sein Auto frontal gegen das Heck des vorderen Autos.

Bei der Kollision wurde der 40-Jährige eher leicht verletzt. Er suchte selbstständig einen Arzt auf.

Polizei, Unwetterschäden, Bombenalarm, Tierische Rettung, Deutschland, Top Deutschland, Vermisst Deutschland, Zeugenaufruf Deutschland, Fahndung Deutschland, Verbrechen Deutschland