Kupferdiebe in Kirchberg festgenommen

02.06.2015 11:02 |

Am Montag nach 23 Uhr hat die Kantonspolizei St. Gallen zwei Kupferdiebe in einer Firma an der Gähwilerstrasse in Kirchberg ertappt und nach kurzer Flucht festgenommen. Bei den Tätern handelt es sich um zwei Schweizer im Alter von 22 und 23 Jahren.


Den beiden Männern gelang es, mit einem Lieferwagen auf das abgesperrte Firmenareal zu gelangen. Mit Hilfe eines vorhandenen Gabelstaplers luden sie rund zwei Tonnen Kupferbleche und Kupferabfälle mit einem Wert von mehreren tausend Franken auf die Ladefläche ihres Fahrzeugs. Als sie dabei überrascht wurden, stiegen sie durch ein Fenster um zu flüchten, wurden aber von der Kantonspolizei St. Gallen festgenommen.

Ob die Männer auch für weitere Tatbestände verantwortlich sind, werden die Ermittlungen zeigen. 

Polizei, Unwetterschäden, Bombenalarm, Tierische Rettung, Deutschland, Top Deutschland, Vermisst Deutschland, Zeugenaufruf Deutschland, Fahndung Deutschland, Verbrechen Deutschland