Lausanne HC - Fans betiteln gegnerischen Spieler als "Hure"

18.10.2017 16:25 | Von: ube

Der Lausanne HC muss mit Sanktionen rechnen. Dies wegen einigen Fans, welche ein Interview von Axel Simic zu einer Beleidigung gegen einen Stürmer des HC Fribourg-Gottéron nutzten.


Axel Simic sagt im Interview mit einer Wetschweizer Zeitung, dass er den Fribourger Julien Sprunger als sein Idol sehe. Dies goutierten einige "Fans" des LHC nicht. Sie malten ein Transparent auf dem steht, was sie von diesem Idol und von Simic halten. "Simic, das ist eine katastrophale Erklärung für ein beschissenes Idol". Und in etwas kleineren Buchstaben auf der rechten Seite steht geschrieben: "Sprunger, du Hure".

Der Verband hat nun auf Verlangen des HC Fribourg-Gottéron ein Verfahren gegen den Lausanne HC eingeleitet. Dem Klub drohen nun Sanktionen, welche von einer Busse bis zu einem Geisterspiel gehen könnten., 

Quelle: Le Matin

Artiekelfoto: Le Matin

Eishockey, slater_jim, hayes_ryan, guerra_uinter, sprunger_julien, lazarevs_michael, lersch_yannick, vauclair_tristan, liniger_michael, gailland_jeremy