Lausannes Fischer vorläufig gesperrt

06.03.2015 15:44 |

Der Einzelrichter für Disziplinarsachen Leistungssport, Reto Steinmann, hat gegen Jannik Fischer, Verteidiger von Lausanne HC, vorläufig für das nächste Playoff-Spiel gesperrt und ein ordentliches Verfahren eröffnet.

Im Playoff-Spiel der National League A zwischen dem SC Bern und Lausanne HC (1:2 n.P.) vom 5. März 2015 hatte Jannik Fischer gegen Michaël Loichat, Stürmer des SC Bern, in der 34. Spielminute einen Regelverstoss nach 124 iii IIHF (Check to the head and neck-area) begangen. Der Einzelrichter für Disziplinarsachen Leistungssport, Reto Steinmann, hat Fischer vorläufig für die nächste Playoff-Partie von morgen Samstag, 7. März 2015, gesperrt und gleichzeitig ein Verfahren eröffnet. 

Eishockey, slater_jim, hayes_ryan, sprunger_julien, lazarevs_michael, vauclair_tristan, liniger_michael, french_mark, meier_robin, fedorchuk_dean