Luganos Spielfeldprotest bestätigt

30.10.2013 00:00 |

 

 

Der HC Lugano hat während des Spiels gegen Ambrí-Piotta vom Dienstag, 29. Oktober 2013, einen Spielfeldprotest erhoben und nach Spielende bestätigt. Es sei bei der Annullierung des Tores von Dominik Schlumpf in der 40. Minute und der anschliessenden Video-Konsultation ein regeltechnischer Fehler unterlaufen. Der Einzelrichter tritt auf den Spielfeldprotest ein und wird den Fall untersuchen.

 

Hier klicken: Like uns auf Facebook - Danke

 

Eishockeynews