Luganos Ulmer einer der Olympia-Sünder

10.04.2014 16:00 |

Der österreichische Eishockey-Verband hat am Dienstagabend die Namen jener Spieler bekannt gegeben, die bei den Olympischen Spielen 2014 in Sotschi vor dem Achtelfinal gegen Slowenien bis spät in die Nacht intensiv gefeiert haben. Unter den neun Betroffenen befinden sich auch Luganos Stefan Ulmer, sowie Ex-Rapperswil-Verteidiger Thomas Pöck.

Die Nationalspieler hatten nach dem Sieg gegen Norwegen zu tief ins Glas geschaut - zwei Tage später ging man gegen Slowenien mit 0:4 unter.

Eishockey, Eishockeynews, Spieler EH, Eishockey Kategorie Top, Videos Eishockey, Eishockey Gerüchte Kat., Events, Eishockey Transfers, Draft, Teams