Lyon kassiert dank Martial mächtig ab

15.10.2015 07:59 | Von: P.D.

Beim Martial-Deal ist so richtig viel Geld geflossen. Dies freut nicht nur die Direktbeteiligten.


Im zurückliegenden Transferfenster ist Anthony Martial für stolze 50 Millionen Euro von der AS Monaco zu Manchester United gewechselt. Dieser Transfer liess aber nicht nur die Kasse der Monegassen klingeln, sondern auch jene von Olympique Lyon. Wie OL-Präsident Jean-Michel Aulas an einer Pressekonferenz verriet, gingen 14 Millionen Euro an seinen Verein.

Das 19-jährige Stürmertalent Martial wurde in Lyon ausgeblidet, schaffte den Sprung in die zweite Mannschaft und wechselte Mitte 2013 für fünf Millionen Euro ins Fürstentum.

Fussball, News, Verträge, News, News, Verletzungen, Pressemitteilungen, News, News, Gerüchte