ManCity startet Millionen-Attacke auf Nati-Star

18.02.2016 08:20 | Von: P.D.

ManCity weiss offenbar Schweizer Qualität zu schätzen. Mit einer Millionen-Offerte wollen sich die "Citizens" nun einen Nati-Star unter den Nagel reissen.


Millionen-Attacke auf Granit Xhaka. - Mikey (CC BY 2.0)

Granit Xhaka ist bei Borussia Mönchengladbach längst zum Leitwolf avanciert. Durch seine starken Leistungen hat der 23-jährige Spielmacher aber auch zunehmend das Interesse anderer Klubs auf sich gezogen. Jetzt buhlt offenbar auch Manchester City heftig um den Schweizer Internationalen.

Xhaka und das englische Oberhaus? Da war doch was? Ach ja! Der Spielgestalter erklärte die Premier League unlängst als Traum seiner Kindheit. Im Sommer könnte dieser in Erfüllung gehen.

"Bild"-Informationen zufolge plant der englische Spitzenverein ein Angebot in Höhe von 50 Millionen Euro abzugeben. Angeblich liegt die Schmerzgrenze der "Fohlen" bei 40 Millionen Euro. Diese haben die Engländer bereits überschritten. Trotz Vertrag bis 2019 wird ein Transfer immer wahrscheinlicher.

Xhaka: "Habe keinen Bock mehr"


Xhaka selbst sagt: "Ich will mich nur noch auf Fussball konzentrieren. Ich habe keinen Bock mehr, über einen möglichen Wechsel zu reden. Ich habe Vertrag in Gladbach bis 2019. Nur das zählt für mich."

In Manchester würde der ehemalige Basler auf den aktuellen Bayern-Trainer Pep Guardiola treffen. Der 45-jährige Spanier ist von Xhaka beeindruckt. Nach dem 3:1-Erfolg der Borussia über den FCB stimmte Guardiola eine Lobeshymne auf den "Fohlen"-Star an.

Fussball, News, Verträge, News, News, Verletzungen, Pressemitteilungen, News, News, Gerüchte