Mann in Bern von Unbekannten ausgeraubt

19.10.2015 20:52 | Von: Kantonspolizei Bern

Am Sonntagmorgen ist in Bern ein Mann von einer Personengruppe angegriffen und beraubt worden. Dabei wurde er verletzt. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen.


Am Montag meldete ein Mann bei der Kantonspolizei Bern, wonach er am Vortag in Bern ausgeraubt worden sei. Gemäss Aussagen war der Mann am Sonntag, um zirka 06.00 Uhr, zu Fuss auf dem Trottoir entlang der Neubrückstrasse in Richtung Bollwerk unterwegs gewesen, als er kurz vor der Eisenbahnüberführung von mehreren unbekannten Tätern tätlich angegangen und verletzt worden sei. In der Folge hätten die Täter ihm sowie eine der Begleiterinnen Wertgegenstände abgenommen und dann zu Fuss die Flucht in unbekannte Richtung ergriffen.

Die Kantonspolizei Bern sucht zur Klärung des genauen Hergangs Zeugen. Personen, die Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer +41 31 634 41 11 zu melden.

Polizei, Unwetterschäden, Bombenalarm, Tierische Rettung, Deutschland, Top Deutschland, Vermisst Deutschland, Zeugenaufruf Deutschland, Fahndung Deutschland, Verbrechen Deutschland