Miettinen zieht es nach Berlin

15.09.2014 13:34 |

Antti Miettinen wechselt nach Deutschland. - eisbaeren.de

Die Eisbären Berlin haben einen weiteren Spieler unter Vertrag genommen. Der finnische Silbermedaillen-Gewinner bei den Olympischen Spielen 2006 und Bronze-Medaillengewinner bei den Olympischen Spielen 2010, Antti Miettinen wechselt nach Berlin.

Antti Miettinen absolvierte in seiner Karriere 563 NHL-Spiele für die Dallas Stars, Minnesota Wild und Winnipeg Jets. Er spielte mit der finnischen Nationalmannschaft bei fünf Weltmeisterschaften, gewann die Bronzemedaille 2006 und die Silbermedaille 2007. In der vergangenen Saison verbuchte Miettinen in 34 Partien für den Schweizer Spitzenclub HC Fribourg-Gottéron sieben Tore und 15 Vorlagen.

Stimmen zur Verpflichtung

Eisbären-Geschäftsführer Peter John Lee: "Wir brauchen in unserem Team mehr Erfahrung. Antti Miettinen wird uns auf diesem Gebiet weiterhelfen."

Der Sportliche Leiter der Eisbären, Stefan Ustorf: "Antti Miettinen ist ein Stürmer, der sehr verantwortungsvoll spielt. Er wird uns in der Offensivarbeit, aber auch in der Defensive helfen."

Der 34-Jährige wird bereits am heutigen Montagmorgen in Berlin erwartet und, wenn alles klappt, schon beim freiwilligen Eistraining am Vormittag im Wellblechpalast das erste Mal aufs Eis gehen.

Eishockey, Eishockeynews, Spieler EH, Eishockey Kategorie Top, Videos Eishockey, Eishockey Gerüchte Kat., Events, Eishockey Transfers, Draft, Teams