Minnesota siegt und "El Nino" trifft

21.04.2015 06:30 |

Gleich mit 3:0 haben sich die Minnesota Wild gegen die St. Louis Blues zuhause durchgesetzt. Der Schweizer Nino Niederreiter schoss dazu noch ein Tor.


Minnesota: in der Serie wieder vorgelegt. - Screenshot Youtube

Nach einem torlosen Startdrittel, das von den Wild jedoch klar dominiert wurde, schoss das Heimteam im Mittelabschnitt zwei Tore - die Vorentscheidung.

Im letzten Spielabschnitt agierten die Blues gegen Ende der Partie ohne Torhüter. Nino Niederreiter (22) nutze dies aus und schoss das 3:0. Für den Bündner Stürmer das erste Tor in den Playoffs.

Mit diesem Sieg gehen die Minnesota Wild in der Serie nun mit 2:1 in Führung.

Niederreiter erhielt 14:16 Minuten Eiszeit, schoss einen Treffer und verliess das Eis mit einer einer Plus-1-Bilanz.

Eishockey, slater_jim, hayes_ryan, guerra_uinter, sprunger_julien, lazarevs_michael, lersch_yannick, vauclair_tristan, liniger_michael, gailland_jeremy