Münchberg BY - Polizei rechnet nach Busunglück mit 18 Toten

03.07.2017 12:10 | Von: pad

Nach einem Busunglück auf der A9 bei Münchberg BY werden mehrere Todesopfer befürchtet.


Auf der Autobahn A9 bei Münchberg im Bayrischen Landkreis Hof hat sich ein schrecklicher Busunfall ereignet. Das Fahrzeug brannte vollständig aus.

Nach Angaben der Polizei sind vermutlich 18 Menschen zu Tode gekommen. Sie dürften im brennenden Bus ums Leben gekommen sein. 

Der Reisebus war am Montagmorgen im Stau auf einen Lastwagen aufgefahren. Anschliessend ging der Unfallverursacherfahrzeug in Flammen auf. Zu diesem Zeitpunkt befanden sich 46 Fahrgäste sowie zwei Chauffeure im Bus. 31 Menschen seien nach dem Unfall zum Teil schwer verletzt geborgen worden. Einige schweben in Lebensgefahr.

Bei den Businsassen handle es sich um eine Seniorengruppe aus Sachsen.

Artikelfoto: marsjo (CC0 Public Domain) - (Symbolbild)

Deutschland, Top Deutschland, Vermisst Deutschland, Zeugenaufruf Deutschland, Fahndung Deutschland, Verbrechen Deutschland, Verkehrsunfälle Deutschland, Arbeits & Freizeitunfälle Deutschland, Todesfälle Deutschland, Polizei Ausland