Murray kämpft sich in Paris weiter

01.06.2015 16:16 |

Die schottische Weltnummer 3 steht im Viertelfinale.


Andy Murray hat Lokalmatador Jérémy Chardy (ATP 45) in vier Sätzen und nach hartem Kampf besiegt. In der Endabrechnung resultierte ein 6:4, 3:6, 6:3, 6:2 zugunsten des 28-Jährigen, der zwar als einer der Favoriten auf den Turniersieg in Roland Garros gehandelt wird, jedoch nicht restlos zu überzeugen vermochte. In der nächsten Runde trifft Murray nun auf den Spanier David Ferrer (ATP 8).

Sport Allgemein, Roger Federer, Stanislas Wawrinka, Belinda Bencic, Sauber, Golf, Sport Top Front, Sport, Sport Kategorie Top, Unihockey