Nach Kollision in Dornach davon gefahren

18.10.2015 10:02 | Von: Polizei Kanton Solothurn

Am Samstagabend ereignete sich in Dornach eine Kollision zwischen zwei Personenwagen. Nach dem Vorfall verliess einer der Mitbeteiligten den Unfallort, ohne sich um die Schadenregulierung zu kümmern. Die Polizei sucht Zeugen.


Am Samstag gegen 21.00 Uhr, war in Dornach ein Automobilist auf der Werbhollenstrasse in Richtung Apfelsee unterwegs. Kurz vor der starken Linkskurve kam ihm ein unbekanntes Fahrzeug auf seiner Strassenseite entgegen. Trotz sofort eingeleitetem Brems- und Ausweichmanöver kam es zur seitlich-frontalen Kollision.

Ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern, entfernte sich der Lenker des unbekannten Fahrzeuges, in Richtung Oberdornach, vom Unfallort. Bei beteiligten Fahrzeug handelt es sich vermutlich um einen grösseren silbergrauen Personenwagen (vermutlich einen Van), älteren Modells, welcher zudem an seiner linken Front massive Beschädigungen aufweist.

Die Polizei sucht Zeugen, welche Angaben zum mitverantwortlichen Lenker oder dessen Fahrzeug machen können. Sachdienliche Angaben melden Sie bitte der Kantonspolizei Solothurn in Dornach, Telefon 061 704 71 11.

Polizei, Unwetterschäden, Bombenalarm, Tierische Rettung, Deutschland, Top Deutschland, Vermisst Deutschland, Zeugenaufruf Deutschland, Fahndung Deutschland, Verbrechen Deutschland