Nächstes Talent für die Rapperswil-Jona Lakers

30.01.2015 10:03 |

Fabio Högger aus der Organisation der Kloten Flyers wechselt zur neuen Saison wie angekündigt zu den Rapperswil-Jona Lakers. Der Kontrakt läuft bis Saisonende 2016/17 und kann per Option seitens der Lakers um eine weitere Spielzeit verlängert werden.

Damit gelingt den Lakers innert drei Tagen die dritte Neuverpflichtung eines ausserordentlich talentierten Spielers. Zuvor hatten bereits Tim Grossniklaus (Verteidiger, SC Bern) und Michael Hügli (Stürmer, EV Zug) unterschrieben (eishockeyticker.ch berichtete).

In Frauenfeld gross geworden

Fabio Höggers Heimatverein ist der EHC Frauenfeld. Seit 2009 durchlief der Rechtsschütze alle Nachwuchsstufen in der Organisation der Kloten Flyers. Mit den Elite Novizen feierte er seinen grössten sportlichen Erfolg und wurde in der Saison 2011/12 Schweizer Meister. Daran hatte Högger, der als Center und Flügel eingesetzt werden kann, mit 25 Scorerpunkten in elf Playoff-Matches erheblichen Anteil. In der laufenden Saison spielt Högger bei den Elite A Junioren (24 Spiele, 21 Punkte). Schon sechs Mal wurde der Nachwuchsstürmer für die NLA-Mannschaft der Flyers aufgeboten.

61 Mal erhielt Fabio Högger ein Aufgebot für die Junioren Nationalmannschaft.