NHL: Streit verliert, Schweizer Trio gewinnt

14.02.2015 12:03 |

Die Philadelphia Flyers drohen in diesem Jahr die Playoffs zu verpassen. In der Nacht auf Samstag muss das Team um Assistenz-Captain Mark Streit (37) trotz 3:1-Führung noch eine 3:4-Pleite nach Verlängerung hinnehmen. Damit beträgt der Rückstand auf den letzten Playoff-Platz bereits sieben Punkte.

Besser lief es für den jungen Mirco Müller (19) und seine San Jose Sharks. Gegen die Arizona Coyotes schaute ein lockerer 4:2-Sieg heraus. Und auch die Vancouver Canucks feierten einen Erfolg. Zu Hause gegen die Boston Bruins lautete das Verdikt 5:2. Während Luca Sbisa (25) zum Einsatz kam, war Yannick Weber (26) bei den Canucks überzählig.

Eishockey, slater_jim, hayes_ryan, guerra_uinter, sprunger_julien, lazarevs_michael, lersch_yannick, vauclair_tristan, liniger_michael, gailland_jeremy