Vancouver Canucks siegen - "El Nino" verletzt sich

07.04.2015 06:53 |

Doppelt schwarzer Abend für Nino Niederreiter in der NHL. Besser lief es dagegen den Schweizern in Diensten der Vancouver Canucks.


Schweizer Sieger bei Canucks vs. Kings. - Screenshot Youtube

Die 0:2-Niederlage von Minnesota Wild gegen die Winnipeg Jets wurde durch den verletzungsbedingten Ausfall von Nino Niederreiter (22) noch schmerzlicher. Die Wild hätten sich mit einem Sieg für die Playoffs qualifizieren können, stattdessen müssen sie jetzt noch bangen und hoffen auf eine baldige Genesung ihres Topstürmers.

Insgesamt stand der Schweizer 14:21 Minuten auf dem Eis und schoss zwei mal aufs Tor von Ondrej Pavelec (27), der einen Shutout feiern konnte. Niederreiter beendete die Partie mit einer Minus-1-Bilanz.


Wichtiger Sieg der Canucks


Dank dem 2:1-Sieg nach Penaltyschiessen haben die Vancouver Canucks einen grossen Schritt in Richtung Playoffs gemacht. Die Mannschaft um Luca Sbisa (25), Yannick Weber (26) und Sven Bärtschi (22) siegte im heimischen Stadion gegen den amtierenden Stanley Cup-Sieger aus Los Angeles.

Sbisa kam zu 18:03 Eiszeit und eine Plus-1-Bilanz. Weber spielte 19:12 Minuten und reüssierte bei einer neutralen Bilanz. Sven Bärtschi wurde nicht eingesetzt.

Eishockey, Eishockeynews, Spieler EH, Eishockey Kategorie Top, Videos Eishockey, Eishockey Gerüchte Kat., Events, Eishockey Transfers, Draft, Teams