NLB-Meistertrainer Collins bleibt in Visp

23.04.2014 17:20 |

Meistertrainer Kim Collins wird auch in der Saison 2014/15 Trainer des EHC Visp sein. Der EHC Visp und der Kanadier einigten sich für eine Vertragsverlängerung um ein Jahr. Kim Collins übernahm im Herbst 2013 als Nachfolger von Michel Zeiter die Verantwortung der 1. Mannschaft und führte das Team gleich in seinem ersten Trainerjahr zum National League B Meistertitel.

Der EHC Visp verpflichtet auf die Saison 2014/15 hin und für eine Saison den russischen Top Scorer vom HC Red Ice Yegor Mikhailov. Mikhailov, welcher über eine schweizer Lizenz verfügt, bestritt in seiner Karriere 810 Spiele in der obersten russischen Liga (seit einigen Jahren KHL). In dieser Zeit erzielte er 295 Skorerpunkte. In seiner ersten Saison in der Schweiz, erzielte der 35-jährige Flügel-Spieler in 49 Spiele 44 Skorer-Punkte. Yegor Mikhailov verfügt in seinem Vertrag über eine Ausstiegsklausel für die KHL. Mikhailov, welcher in der kommenden Saison noch bei Red Ice unter Vertrag gewesen wäre, wird an den Heimspielen von Red Ice in der Qualifikationsrunde nicht einsetzbar sein.

Der EHC Visp und James Desmarais unterschrieben einen gemeinsamen Vertrag über eine Saison. Der Kanadier kam im Dezember 2013 zum EHC Visp. Der National League B MVP 2013 war massgeblich am Höhenflug der Walliser beteiligt. In 398 NLB Spiele erzielte James Desmarais nicht weniger als 654 Skorer-Punkte. James Desmarais kann sowohl als Flügel als auch als Center eingesetzt werden.

Eishockey, Eishockeynews, Spieler EH, Eishockey Kategorie Top, Videos Eishockey, Eishockey Gerüchte Kat., Events, Eishockey Transfers, Draft, Teams