Novartis weiterhin Hauptsponsor beim EVZ

27.02.2015 11:04 |

Das Schweizer Gesundheitsunternehmen verlängert sein Sponsoring-Engagement beim EV Zug um weitere drei Jahre und bleibt zudem "Official Health Care Partner".

Novartis ist das grösste Gesundheitsunternehmen der Schweiz und beschäftigt schweizweit über 13'000 - weltweit gar rund 130'000 Angestellte. Mit Sitz der Schweizer Geschäftseinheiten in Rotkreuz ist Novartis zudem regional verankert. Das Gesundheitsunternehmen unterstützt nebst der 1. Mannschaft auch den Nachwuchs des EVZ.

Als Platin-Sponsor des neuen Zuger Ausbildungskonzepts "The Hockey Academy", welches die professionelle Ausbildung der sportlichen, beruflichen, schulischen und sozialen Fähigkeiten von jungen Schweizer Eishockey-Toptalenten zum Ziel hat, leistet Novartis einen wichtigen Beitrag zur nachhaltigen Talentförderung.

Novartis drückt Freude aus

Von Seiten Novartis heisst es, man freue sich mit dem EVZ ein Team zu unterstützen, das sich neben den sportlichen Erfolgen die umfassende und nachhaltige Förderung und Ausbildung von Nachwuchstalenten zum Ziel gesetzt hat. Patrick Lengwiler, CEO EVZ, zur Vertragsverlängerung: "Novartis unterstützt die gesamte EVZ Familie - von den kleinsten EVZ-Akteuren, über die Talente der Hockey Academy bis zur Profiabteilung. Die Partnerschaft stärkt die nachhaltige Entwicklung des EVZ."

Novartis wird künftig insbesondere auf dem Bullykreis, den LED-Banden, auf der Spielerbank sowie im Umfeld der Physiotherapeuten werblich präsent sein.

Eishockey, Eishockeynews, Spieler EH, Eishockey Kategorie Top, Videos Eishockey, Eishockey Gerüchte Kat., Events, Eishockey Transfers, Draft, Teams