Nürnberg BY - Leiche aus dem Main-Donau-Kanal geborgen - Zeugenaufruf

27.06.2017 16:36 | Von: Polizeipräsidium Mittelfranken

Am späten Abend des 26.06.2017 kam ein junger Mann bei einem tragischen Vorfall ums Leben. Taucher der Berufsfeuerwehr Nürnberg bargen seine Leiche aus dem Main-Donau-Kanal.


Nach vorliegenden Erkenntnissen der ermittelnden Kriminalpolizei verließ der junge Mann gegen 23.30 Uhr eine Veranstaltung in Nürnberg-Gebersdorf und machte sich auf den Heimweg. Kurz darauf entdeckten Bekannte an der Brücke des Main-Donau-Kanals die Bekleidung des 26-Jährigen. Wenig später informierten sie die Polizei über ihren Fund.

Eine erste Nachschau am Main-Donau-Kanal erbrachte zunächst keine Erkenntnisse über den Aufenthaltsort des Vermissten. Dennoch alarmierte die Polizei die Berufsfeuerwehr Nürnberg. Kurz nach Mitternacht fanden dann Feuerwehrtaucher am Grund des Kanals die Leiche des Mannes.

Hinweise auf Fremdverschulden oder gar Suizid liegen zurzeit nicht vor. Das Fachkommissariat der Kripo Nürnberg hat die Ermittlungen aufgenommen.

Zeugenaufruf

Zeugen, die möglicherweise Beobachtungen gemacht haben, die in Zusammenhang mit dem Geschehen stehen könnten, werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 09 11 2112 - 3333 in Verbindung zu setzen.

Artikelfoto: TrainPhotography.de (CC BY-NC 2.0) - (Symbolbild)

Polizei Ausland, Top Deutschland, Zeugenaufruf Deutschland, Todesfälle Deutschland