Aussenbandriss bei Xhaka

13.10.2015 15:12 | Von: M.S.

Granit Xhaka verletzte sich gestern im abschliessenden Spiel der EM-Quali mit der Schweizer Nati und musste sich kurz vor Schluss auswechseln lassen. Doch nun kommt die Entwarnung.


"Nur" Sprunggelenkverletzung bei Granit Xhaka. - Martin Meienberger / meienberger-photo

Zunächst sah es nach einem Bänderriss im rechten Sprunggelenk aus, dies ergaben zumindest die ersten Untersuchungen im Spital.

Inzwischen gaben die Ärzte jedoch eine leichte Entwarnung. Teamarzt Hans-Ulrich Backes zu "20 Minuten": "Xhaka hat eine alte Bänderverletzung im Sprunggelenk, die sich gestern nach einem Schlag wieder bemerkbar gemacht hat". Klubangaben zufolge handelt es sich um einen Riss eines Aussenbandes.

"Also nichts schlimmes und vielleicht kann er am Wochenende sogar für Gladbach auflaufen", meint der ehemalige FCSG-Teamarzt.

Fussball, News, Verträge, News, News, Verletzungen, Pressemitteilungen, News, News, Gerüchte