OHL: Guelph trotz zwei Toren von Pius Suter out

15.04.2015 08:14 |

Die Saison 2014/15 ist für Pius Suter und Phil Baltisberger zu Ende.


Die Sault Marie Greyhounds haben sich auch in Spiel vier als zu stark erwiesen. Mit 3:2 setzten sie sich bei Guelph Storm durch. Beim Stand von 0:3 aus Sicht der Gastgeber schoss der Schweizer Pius Suter (18) zwei Tore und verkürzte auf 2:3 - zu mehr reichte es allerdings nicht mehr. Somit ist Guelph Storm mit 0:4 sang- und klanglos ausgeschieden.

Suter schoss zwei Tore und wurde zum besten Spieler gewählt. Teamkollege Phil Baltisberger (19) konnte das Spiel mit einer neutralen Bilanz beenden.

 



Eishockey, slater_jim, hayes_ryan, guerra_uinter, sprunger_julien, lazarevs_michael, lersch_yannick, vauclair_tristan, liniger_michael, gailland_jeremy