Alpnach Dorf: Einbrecher dank Hinweisen verhaftet

26.10.2015 19:19 | Von: Kapo OW

Eine aufmerksame Anwohnerin von Alpnach Dorf meldete der Kantonspolizei Obwalden zwei verdächtige Personen im Quartier.


Die Tatverdächtigen konnten dank den guten Hinweisen der Meldeerstatterin nach einem versuchten Einbruchdiebstahl durch die Polizei festgenommen werden.

Am Freitagnachmittag, fuhr eine Anwohnerin an der Grunzlistrasse in Alpnach Dorf mit ihrem Personenwagen von ihrem Grundstück weg. Dabei nahm sie zwei ihr fremde männliche Personen im Quartier wahr. In unmittelbarer Nähe konnte sie einen Personenwagen mit deutschen Kennzeichen feststellen. Diese für sie ungewöhnliche Zusammensetzung meldete die aufmerksame Anwohnerin der Kantonspolizei Obwalden.

Kurze Zeit später kehrte die Meldeerstatterin zu ihrem Wohnhaus zurück. Nachdem sie den Wohnraum betrat, vernahm sie Kratzgeräusche an der Terrassentüre. Die ihr zuvor verdächtig aufgefallenen Männer waren gerade im Begriff, in ihr Haus einzubrechen. Die mutmasslichen Täter flüchteten daraufhin in unbekannte Richtung.

Dank den guten Angaben zum Fahrzeug konnten diese wenig später in Giswil auf der Autostrasse A8 durch die Polizei angehalten und festgenommen werden.

Die aus Rumänien stammenden Einbrecher konnten sich zwischenzeitlich zu einem Geständnis durchringen. Wegen gleichgelagerten Delikten bleibt einer der beiden Einbrecher vorläufig noch in Haft. 

Polizei, Unwetterschäden, Bombenalarm, Tierische Rettung, Deutschland, Top Deutschland, Vermisst Deutschland, Zeugenaufruf Deutschland, Fahndung Deutschland, Verbrechen Deutschland