Premier Ligist lehnte Ronaldinho ab

17.02.2016 11:21 | Von: P.D.

Im Januar scheiterte ein Wechsel von Ronaldinho in die Premier League. Die Ablehnung des ehemaligen Weltfussballers hatte verschiedene Gründe.


Ronaldinho forderte fast 8 Millionen Euro im Jahr. - Filipe Fortes (CC BY-SA-2.0)

"Sun"-Informationen zufolge wurde Newcastle United im Januar Ronaldinho angeboten. Die "Magpies" haben den 35-jährigen Brasilianer allerdings abgelehnt.

Einer der Gründe für die Ablehnung des ehemaligen Barça-Stars war offenbar das geforderte Jahresgehalt. Fast 8 Millionen Euro wollte der Offensivkünstler anscheinend kassieren.

Zudem war den Verantwortlichen des Premier Ligisten das Risiko zu hoch, da Ronaldinho schon länger nicht mehr auf höchstem Niveau agiert hat. Damit geht die Vereinssuche des vereinslosen Kickers also weiter.

Ein Karriereende kommt eigenen Aussagen zufolge nicht in Frage.

Fussball, News, Verträge, News, News, Verletzungen, Pressemitteilungen, News, News, Gerüchte