Rappi holt Schweden-Weltmeister

23.10.2013 00:00 |

 

 

Rapperswil-Jona verpflichtet per sofort einen weiteren ausländischen Stürmer. Der Schwede Nicklas Danielsson soll am Obersee seine Stärken – Schnelligkeit und einen ausgeprägten Torriecher – einbringen.

 

Danielsson, dessen Vertrag beim tschechischen KHL-Club HC Lev Praha vor wenigen Tagen aufgelöst wurde, wird heute zu den Lakers stossen, am kommenden Wochenende einsatzbereit sein und die Rückennummer 44 tragen. Wie Sportchef Harry Rogenmoser mitteilt, unterschrieb der 28jährige Schwede einen Vertrag bis zum Saisonende 2014/15.

 

Nach zwei herausragenden Saisons für seinen schwedischen Verein Modo (Topscorer 2011/12 mit 52 Scorerpunkten in 53 Ligapartien und Ligabester der Plus-Minus-Bilanz 2010/11) wechselte der schussgewaltige Stürmer im Sommer 2012 zum SC Bern. Für den späteren Meister lief Danielsson 23 Mal in der NLA und acht Mal in der European Trophy auf (13 Scorerpunkte).

 

Weltmeister kommt

 

Im Dezember – während des Gastspiels der NHL-Lockout-Cracks Mark Streit, Roman Josi und John Tavares - schloss sich Danielsson dem HC Lev Praha (KHL) an (20 Spiele, 16 Punkte) und errang vor wenigen Monaten als Nationalmannschaftskollege von Niklas Persson den Weltmeistertitel (international: 42 Einsätze, 19 Punkte).

 

Die Lakers erhoffen sich vom 184 cm grossen, 83 kg schweren Rechtsschützen mehr Torgefahr. Dafür bringt Danielsson gute Voraussetzungen mit – er gilt dank seiner Schnelligkeit, Explosivität und Schusspräzision als 'Spektakel-Spieler'.

 

Eishockey Transfers