Rheinfelden AG - Auto überschlagen

01.07.2017 12:02 | Von: Kapo Aargau

Ein Autofahrer verlor gestern die Herrschaft über sein Fahrzeug, worauf er von der Autobahn kam und mit einer Böschung kollidierte. Anschliessend überschlug es den Personenwagen. Es wurde niemand verletzt. Die Unfallumstände sind unklar, weshalb die Polizei Zeugen sucht.


Ein 21-Jähriger Schweizer fuhr am Freitag, 30. Juni 2017, um 22.15 Uhr, auf der Autobahn A3 in Richtung Zürich. Auf Höhe des Gemeindegebietes Rheinfelden verlor der Lenker die Herrschaft über den Opel, worauf dieser vom Überholstreifen auf den Normalstreifen und Pannenstreifen geriet und anschliessend eine Böschung befuhr. Daraufhin überschlug es den Personenwagen. Dieser kam schliesslich auf der Seite liegend auf dem Pannenstreifen zum Stillstand.

Es wurde niemand verletzt. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.
Die genauen Unfallumstände sind noch unklar, weshalb die Mobile Polizei in Schafisheim (Telefon 062 886 88 88) Zeugen sucht.

Artikelfotos: Kapo Aargau

Polizei, Unwetterschäden, Bombenalarm, Tierische Rettung, Deutschland, Top Deutschland, Vermisst Deutschland, Zeugenaufruf Deutschland, Fahndung Deutschland, Verbrechen Deutschland