Saisonende für HCD-Stürmer Hofmann

28.01.2014 00:00 |

 

 

Grégory Hofmann hat am 24. Januar 2014 im Spiel gegen den HC Ambri-Piotta einen Kreuzbandriss am rechten Knie erlitten. Er zog sich die Verletzung bei seinem ersten Einsatz ohne Fremdeinwirkung zu, spielte den Match jedoch trotzdem zu Ende.

 

Der 21-jährige Stürmer muss damit seine Saison nach 41 Spielen vorzeitig beenden. Hofmann stiess 2012 zum HCD und hat in 90 Spielen 46 Punkte (23 Goals/23 Assists) erzielt.

 

Eishockey Verletzungen