Salmsach TG - Alkoholisiert verunfallt

01.07.2017 12:14 | Von: Kapo Thurgau

Die Kantonspolizei Thurgau hat am Freitagabend in Salmsach einen alkoholisierten Lieferwagenfahrer aus dem Verkehr gezogen.


Kurz vor 23:00 Uhr meldete eine Auskunftsperson der Kantonalen Notrufzentrale, dass sich in Salmsach ein Selbstunfall ereignet habe. Gemäss den ersten Abklärungen der Kantonspolizei Thurgau war der Lieferwagenfahrer von Salmsach her in Richtung Amriswil unterwegs und prallte im Bereich "Hütten" in einen Kandelaber. Verletzt wurde niemand. Beim Lenker wurde starker Alkoholmundgeruch festgestellt. Da eine Atemalkoholprobe jedoch auf Grund seines Zustands nicht möglich war, wurde durch die Staatsanwaltschaft Bischofszell eine Blutprobe angeordnet.

Der Führerausweis des 33-jährigen Portugiesen wurde zuhanden des Strassenverkehrsamtes eingezogen. Der gesamte Sachschaden beträgt mehrere tausend Franken.

Artikelfoto: Symbolbild

Polizei, Unwetterschäden, Bombenalarm, Tierische Rettung, Deutschland, Top Deutschland, Vermisst Deutschland, Zeugenaufruf Deutschland, Fahndung Deutschland, Verbrechen Deutschland