SCB - Biel: Nach Wurf von Feuerwerkskörpern angehalten

16.09.2014 14:46 |

Am Samstagabend hat die Kantonspolizei Bern im Vorfeld des Eishockeyspiels zwischen dem SC Bern und EHC Biel zwei Personen angehalten. Bei der Anreise der Gästefans vom S-Bahnhof Wankdorf zum Eishockeystadion wurden in der Menge mehrere Feuerwerkskörper gezündet und teilweise gegen die Einsatzkräfte der Kantonspolizei Bern geworfen.

Zwei mutmassliche Täter solcher Würfe konnten schliesslich beim Stadion angehalten werden. Diese werden sich nun vor der Justiz zu verantworten haben.

Der Aufmarsch der Fans beim Stadion, das Eishockeyspiel selbst sowie die Abreise der Fans verliefen dann aus polizeilicher Sicht ohne grössere Zwischenfälle.

Polizei, Unwetterschäden, Bombenalarm, Tierische Rettung, Deutschland, Top Deutschland, Vermisst Deutschland, Zeugenaufruf Deutschland, Fahndung Deutschland, Verbrechen Deutschland