SCB-Verteidiger Furrer sagt für WM ab

28.03.2015 13:49 |

Die Schweizer Nationalmannschaft muss an der WM in Tschechien auf einen routinierten Mann verzichten. Philippe Furrer sagt ab.


Nach Torhüter Tobias Stephan (31) vom EV Zug hat mit Verteidiger Philippe Furrer ein weiterer Akteur für die Weltmeisterschaft in Tschechien abgesagt. Aus familiären Gründen verzichtet der 29-Jährige vom SC Bern auf die Endrunde.

"Ich wäre sehr gerne eingerückt und will noch an vielen Weltmeisterschaften teilnehmen", erklärt der 80-fache Internationale dem "Blick" und fügt an: "Doch jetzt kann ich das meiner Frau nicht zumuten. Unsere Zwillinge sind erst fünf Monate alt und schlafen noch nicht durch. Und die älteste Tochter ist drei und will auch beschäftigt werden. Zudem steht der Wechsel nach Lugano bevor. Ich hatte ein gutes Gespräch mit Glen Hanlon. Er versteht meinen Entscheid."

Eishockey, Eishockeynews, Spieler EH, Eishockey Kategorie Top, Videos Eishockey, Eishockey Gerüchte Kat., Events, Eishockey Transfers, Draft, Teams