Schnellfahrer in Wil/ZH gestoppt

15.02.2016 16:46 | Von: Kantonspolizei Zürich

Die Kantonspolizei Zürich hat am Montagnachmittag in Wil ZH eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt und dabei einen Schnellfahrer gestoppt.


Während rund einer halben Stunde führten Polizisten an der Schaffhauserstrasse eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Kurz vor 13 Uhr wurde ein Lenker angehalten, welcher mit 153 Stundenkilometer anstelle der erlaubten 80 Stundenkilometer Richtung Deutschland unterwegs war.

Dem 34-jährigen Schweizer aus dem Bezirk Bülach wurde der Führerausweis auf der Stelle abgenommen. Bei der Staatsanwaltschaft Winterthur/Unterland wird gegen ihn ein Verfahren wegen der Begehung eines Raserdeliktes eröffnet. 

Polizei, Unwetterschäden, Bombenalarm, Tierische Rettung, Deutschland, Top Deutschland, Vermisst Deutschland, Zeugenaufruf Deutschland, Fahndung Deutschland, Verbrechen Deutschland