Schweizer AHL-Quartett verliert

26.10.2015 07:58 | Von: P.D.

Rabenschwarzer Abend für das Schweizer AHL-Quartett.


(Screenshot: youtube.com)

Sven Andrighettos St. John's IceCaps mussten gegen die Bridgeport Sound Tigers eine knappe 2:3-Niederlage im Penaltyschiessen hinnehmen. Insgesamt dauerte die Penaltyentscheidung bis in Runde 9.

Der Schweizer Stürmer Andrighetto beendete die Partie mit einem Torschuss und einer Minus-1-Bilanz. Seinen Penalty konnte er nicht verwerten.

Auch Christoph Bertschy hatte nichts zu jubeln. Seine Iowa Wild unterlagen den Texas Stars vor heimischen Publikum mit 1:4. Der "Eisgenosse" kassierte eine kleine Strafe und ging mit einer neutralen Bilanz vom Eis. Zudem konnte er sich einen Assist gutschreiben lassen.

In einer ausgeglichenen Partie unterlagen die Syracuse Crunch bei den Rochester Americans mit 3:4 nach Penaltyschiessen. Die unterlegenen Joel Vermin (neutrale Bilanz) und Tanner Richard (Plus-1-Bilanz) vermochten keine entscheidenden Akzente zu setzen. 

Eishockey, slater_jim, hayes_ryan, guerra_uinter, sprunger_julien, lazarevs_michael, lersch_yannick, vauclair_tristan, liniger_michael, gailland_jeremy