Schweizer Frauen verpatzen ersten WM-Test

24.03.2015 08:18 |

Janine Alder wehrt erfolgreich. - frauennati.ch

Die Eishockey-Weltmeisterschaft der Frauen nähert sich mit grossen Stücken. In einem Testspiel vor der Endrunde mussten die "Eisgenossinnen" gegen Aufsteiger Japan als Verliererinnen vom Eis. Die Begegnung endete 1:3. Morgen Mittwoch folgt ein weiteres Testspiel gegen gegen Russland.

Schweiz - Japan 1:3 (0:3, 0:0, 1:0)
Malmö / Rosengards Ishall - 50 Zuschauer - SR. Sandstedt (Andersson, Ahlström)

Tore: 8. Shishiuchi 0:1. 10. Nakamura (Kubo) 0:2. 15. Kubo (Ukita; Ausschluss Zollinger) 0:3. 58. Alina Müller (Stalder) 1:3.

Strafen: 5 x 2 Minuten gegen die Schweiz, 4 x 2 Minuten gegen Japan.

Schweiz: Heim (ab 31. Alder); Sigrist, Thalmann; Staiger, Zollinger; Altmann, Laura Benz; Abgottspon; Fischer, Stefanie Marty, Rüegg; Forster, Schranz, Monika Waidacher: Alina Müller, Stalder, Staenz; Nina Waidacher, Lussier, Eggimann.

Bemerkungen: Schweiz ohne Schelling, Julia Marty, Stiefel, Raselli und Trachsel (alle überzählig). Schussverhältnis: 21:37.

Eishockey, slater_jim, hayes_ryan, guerra_uinter, sprunger_julien, lazarevs_michael, lersch_yannick, vauclair_tristan, liniger_michael, gailland_jeremy