Selfie-Unfug in Flawil

13.02.2016 12:52 | Von: Kantonspolizei St. Gallen

Am Freitag, um 23.30 Uhr, haben Anwohner an der Enzenbühlstrasse in Flawil zwei Personen auf der Motorhaube eines Autos bemerkt. Stehend erstellten sie dort Selfies.


Die Sünder zeigten wenig Reue. (Symbolbild) - Kapo St. Gallen

Die sofort ausgerückte Polizei-Patrouille konnte zwei Jugendliche im Alter von 16 Jahren anhalten. Erst stritten sie die Vorwürfe ab, gaben dann aber zu, auf die Motorhaube gestiegen zu sein. Reue zeigten sie gegenüber der Polizei wenig. Mindestens bei Nacht konnte am Auto kein Schaden festgestellt werden.

Ein Alkohltest fiel bei beiden positiv aus. Die Erziehungsberechtigen wurden von der Polizei informiert.

Polizei, Unwetterschäden, Bombenalarm, Tierische Rettung, Deutschland, Top Deutschland, Vermisst Deutschland, Zeugenaufruf Deutschland, Fahndung Deutschland, Verbrechen Deutschland