Servette: Bays übel getroffen

26.12.2014 19:34 |

Schockmoment im Startspiel des diesjährigen Spengler Cups. Servette-Goalie Christophe Bays wird von einem Schuss des Ufa-Verteidigers Andrei Zubarev (27) am Hals getroffen und bleibt danach benommen auf dem Eis liegen.

Nach kurzer Pflege kann der 23-Jährige wieder aufstehen, doch ans Weiterspielen ist nicht zu denken. Bays torkelt in Richtung Kabine. Zum Glück kommt nach dem Spiel, dass Servette übrigens mit 3:2 gewann (eishockeyticker.ch berichtete), die Entwarnung.

Nach dem Aus von Bays hütete Davos-Leihgabe Janick Schwendener (22) den Genfer Kasten.

Eishockey, slater_jim, hayes_ryan, guerra_uinter, sprunger_julien, lazarevs_michael, lersch_yannick, vauclair_tristan, liniger_michael, gailland_jeremy