Sevelen: Angetrunken zweimal in Kontrolle geraten

18.02.2016 11:50 | Von: Kantonspolizei St. Gallen

Am Donnerstag, um 02.35 Uhr, ist in Sevelen ein 36-jähriger Autofahrer kontrolliert worden, bei welchem der Atemalkoholtest positiv ausfiel. Er musste eine Blutprobe und seinen Führerausweis abgeben.


 Vier Stunden später wurde derselbe Mann in seinem Auto erneut angehalten, wobei der Atemalkoholtest unter 0,5 Promille ausfiel. Der 36-Jährige muss sich vor der Staatsanwaltschaft St. Gallen wegen Führen eines Personenwagens in angetrunkenem Zustand sowie Fahren trotz Entzug des Führerausweises verantworten.

Polizei, Unwetterschäden, Bombenalarm, Tierische Rettung, Deutschland, Top Deutschland, Vermisst Deutschland, Zeugenaufruf Deutschland, Fahndung Deutschland, Verbrechen Deutschland